Plugin: Boxxer

Warly Boxxer ist die ultimative Erweiterung zum WoltLab CMS. Bediene das Box-System mit Leichtigkeit und auf völlig neue Weise.

Version 2.0 ist jetzt verfügbar!

Mit vielen neuen Features und verbesserter Bedienung. Neuerungen sind mit einer 2.0 gekennzeichnet.




Nahtlose Integration


Warly Boxxer fügt sich nahtlos in das vorhandene Box-System vom WoltLab CMS ein und erweitert es um praktische Funktionen.

Da Warly Boxxer eine Erweiterung des Box-Systems ist, bleiben die vorhanden Boxen und Einstellungen erhalten.


System Boxen werden sichtbarer

Die Aufteilung Text, HTML, Template und System wird mit Warly Boxxer aufgehoben. System Boxen werden nun auf gleicher Ebene angezeigt und stehen direkt zur Auswahl wenn man eine neue Box anlegen möchte:



So entfällt der Zwei-Schritte Prozess. Die System Boxen sind gruppiert und per Icon leichter zu identifizieren. Die Box-Typen Text, HTML und Template ordnen sich ein und unterscheiden sich nur bei Mehrsprachigen Webseiten dadurch, dass man entscheiden kann, ob die Box Einsprachig oder Mehrsprachig angelegt werden soll.


Diese Änderung erstreckt sich auch auf die Boxliste. Auch hier wird direkt der Box-Typ angezeigt, anstatt bisher nur "System" anzuzeigen:



Neue Boxenverwaltung beim Seite bearbeiten

Anstatt wie bisher eine reine Liste von verfügbaren Boxen anzuzeigen und separat die Reihenfolge der ausgewählten Boxen festlegen zu können, wird ein Raster mit allen Positionen und ausgewählten Boxen angezeigt.

In diesem Raster können Boxen nach belieben verschoben, hinzugefügt, deaktiviert, bearbeitet oder gelöscht werden.



So sieht man direkt wo sich welche Boxen befinden und dank der praktischen Vorschau für viele Boxen bekommt man auch einen Überblick über den Inhalt der Boxen.


Das verschieben der Boxen erfolgt per Drag'n'Drop. Mit Warly Boxxer sind Boxen nicht mehr an ihre vordefinierten Position gebunden, sondern können auf jede Position gezogen werden, die sie unterstützen. Nicht unterstützte Positionen werden dabei ausgegraut.



Möchte man eine Box an einer bestimmten Stelle hinzufügen erscheint eine Markierung mit einem Plus.



Klickt man auf die Markierung erscheint ein erweiterter Box hinzufügen Dialog. Hier kann man entscheiden ob man eine bereits erstellte Box hinzufügen möchte oder eine ganz neue Box erstellen möchte.

Über praktische Filter und einer Textsuche ist die gewünschte Box im Handumdrehen gefunden.



Möchte man eine neue Box erstellen werden nur die Box-Typen angezeigt, die auf dieser Position erlaubt sind:



Nahtloser Workflow

Warly Boxxer bringt einen nahtlosen Workflow mit, sodass man sich nicht mehr um Speichern, Zurückgehen, Element aus Liste raussuchen oder ähnlichen sorgen muss. Bearbeitet man z.B. eine Seite und möchte eine Box hinzufügen, speichert Warly Boxxer die Seite automatisch und springt zum Box hinzufügen Formular. Wird das Formular abgesendet wird die Box erstellt, an der gewünschten Position eingefügt und man landet wieder im Seitenformular der zuvor bearbeiteten Seite.


Auch bei neu erstellen Seiten können direkt Boxen hinzugefügt, verschoben und bearbeitet werden.


Kommt man von einem anderen Formular blendet Warly Boxxer einen Button zur einfachen zurückgehen ein. So verliert man nie die Orientierung.



Mehrere identische Boxen auf einer Seite

Konnte man bisher jede Box nur einmal auf einer Seite platzieren erlaubt Warly Boxxer das einfügen derselben Box beliebig oft. So kann man z.B. eine Box gleichzeitig am Seitenende wie auch in einer Seitenleiste haben oder aber ein bestimmten Bild als Trennung zwischen Paragraphen ohne die gleiche Box immer und immer wieder neu anlegen zu müssen.


Menüs werden sichtbarer

Möchte man eine neue Box erstellen, wird der Box-Typ "Menü" direkt mit angezeigt. So muss man nicht mehr über den separaten Punkt "Menüs" gehen. Außerdem werden als Vorschau die erste Ebene des Menüs angezeigt. Neben dem "Menü bearbeiten" Button gibt es auch einen "Menüpunkte" Button der einen direkt zu den Menüpunkten führt.

Über die Konfiguration kann eingestellt werden, ob auch das Hauptmenü im Box-Raster angezeigt werden soll. So ist es jederzeit erreichbar und man erhält einen vollständigen Überblick über die Seite.


Box-Typ einfach ändern 2.0

Mit Warly Boxxer 2.0 lässt sich der Box-Typ von System-Boxen wieder einfach ändern. Doch nicht nur das, erstmals ist es auch möglich beliebig zwischen System-Box-Typen und den Box-Typen "Text", "HTML" und "TPL" zu wechseln. Da mit Warly Boxxer Boxen nicht mehr nur auf einer festen Position angezeigt werden können, wird vor dem Wechsel überprüft, ob der neue Box-Typ alle Positionen unterstützt, auf den sich die Box befindet und bietet ggf. die Möglichkeit an, die Box auf nicht unterstützten Positionen zu entfernen.





"Seiten"-Leiste 2.0


Mit der "Seiten"-Leiste gelangst du noch schneller an dein Ziel. Beim Aufruf von "Inhalt > CMS > Seiten" musst du dich nicht erst durch die lange Liste von Seiten suchen, bis du die richtige gefunden hast. Mit Warly Boxxer wird direkt das Boxenraster der Startseite angezeigt und auf der linken Seite, wo sonst das Menü ist, wird die praktische "Seiten"-Leiste angezeigt. Die Seiten werden hier wahlweise gruppiert nach Menü, Seitenbaum, Name, App oder Paket gruppiert angezeigt. Ein Klick und das Boxenraster der Seite wird geladen.



Das normale "Inhalt"-Untermenü ist weiterhin über den Reiter "Menü" erreichbar. Die übersprungene Seitenliste-Seite ist entweder über den "Seiten"-Button rechts oben erreichbar oder über "Menü" und erneutes klicken auf "CMS > Seiten".


Mobil ist die "Seiten"-Leiste über einen eigenen Button neben dem Logo erreichbar.



Über die "Seiten"-Leiste können direkt neue Seiten angelegt werden. Beim klick auf eine Seite merkt sich Warly Boxxer die Scroll-Position der "Seiten"-Leiste, sodass nach dem laden der Seite die "Seiten"-Leiste sich genau an der richtigen Stelle befindet und man sich nicht neu orientieren muss.


Kontext-Menü

Die "Seiten"-Leiste bietet für jeden Eintrag das passende Kontext-Menü. So kann man Seiten bearbeiten/deaktivieren/löschen/anzeigen, Menüeinträge bearbeiten/deaktivieren/löschen, Menüs bearbeiten oder neue Punkte hinzufügen, Paket bearbeiten oder sich Informationen anzeigen lassen. Alles direkt aus der "Seiten"-Leiste.



Suche

Die "Seiten"-Leiste kommt auch mit einer praktischen Suche über die Seitennamen. Seiten finden war ging noch nie so schnell von der Hand.




Neuer Box-Typ: Spalten


Um die Flexibilität weiter zu erhöhen bringt Warly Boxxer die praktische Spalten-Box mit. Mit ihr können 1-12 Spalten erstellt und damit Boxen horizontal positioniert werden. Für jede Spalte kann definiert werden welche Position sie "imitieren" soll. Dies bestimmt die erlaubten Boxen innerhalb der Spalte.



Auch die Spalten-Box fügt sich nahtlos ein und erlaubt Boxen nach belieben zwischen Seite und Spalten-Box zu verschieben.

Erstellt man eine Spalten-Box mit nur einer Spalte erhält man einen praktischen Container in dem man Boxen gruppieren kann und so einfach auf mehreren Seiten platzieren kann.

Spalten-Boxen sind zudem beliebig ineinander verschachtelbar.



Anpassbare Spaltenbreite 2.0

Neu ist die Möglichkeit, für jede Spalte die Breite individuell festzulegen. Hier hat man volle Flexibilität und kann die Breite für Desktop, Tablet und Mobil einzeln festlegen. Wird für ein Gerät keine Größe festgelegt, passt sich die Spalte automatisch an. Es wird jede CSS Einheit unterstützt und wird keine Einheit angegeben, wird px verwendet.



Individuelle Boxen Ausrichtung 2.0

Über die Boxen Ausrichtung kann bestimmt werden, wie sich Boxen in Spalten verhalten sollen, deren Inhalt kleiner ist als der anderer Spalten. So kann individuell festgelegt werden, ob die Boxen immer oben befinden, zentriert werden oder auf die volle Höhe gestreckt werden sollen.





Boxen überall


Boxen bei Artikeln

Mit Warly Boxxer können Boxen aber nicht mehr nur auf Seiten verwendet werden. Auch bei Artikeln können Boxen jetzt hinzugefügt werden. Neben den Standardseitenpositionen "Im Inhaltsbereich oben", "Im Inhaltsbereich unten" und "Rechte Seitenleiste" bietet Warly Boxxer zusätzlich die Positionen "Artikel-Inhalt" und "Unterhalb des Artikels". So lassen sich beliebige Boxen zu einem bestimmten Artikel hinzufügen.

Ob Boxen in Artikeln erlaubt sind kann in der Konfiguration eingestellt werden.



Integration in eigene Formulare

Warly Boxxer kann nicht nur bei Seiten oder Artikeln verwendet werden, sondern bietet auch eine umfangreiche API um das Box-System in die eigenen Datensätze zu bringen.

Erstelle eigene Layouts, bestimme welche Box-Typen auf einer Position erlaubt und/oder verboten sind sind und entfessele die Möglichkeiten des Box-Systems.


Eigene Boxen nahtlos in Warly Boxxer integrieren

Standardmäßig werden im Box-Raster nur Vorschauen von Boxen vom Typ Text, HTML, Template, Menü und Box-Controllern, die von AbstractDatabaseObjectListBoxController ableiten, angezeigt. Unbekannte Boxen zeigen außerdem ein Standard-Icon und werden in die Gruppe des eigenen Pakets angezeigt. Durch optionale Methoden im Box-Controller können Boxen aber genauso in Warly Boxxer integriert werden, wie die Spalten-Box oder die Boxen der WoltLab Suite.




Warly ACP Style 2.0


Mit Warly Boxxer 2.0 wird nun auch Warly ACP Style 2.0 unterstützt. Damit sieht Warly Boxxer auch in Dunkle Styles stylisch aus.





API


Die API zu Warly Boxxer befindet sich hier.




Kompatibilität


Kompatibel mit WoltLab Suite ab Version 3.1.11 (inkl. 5.3.0)

Kompatibel mit Warly Hideaway
Kompatibel mit Warly ACP Style 2.0

Kompatibel mit Plugin "Power-Einstellungen für WoltLab Suite" (Untermenü automatisch ausblenden)